Marken des Jahrhunderts
AkzoNobel
Dauerhaft geschützte Sichtblenden
Seite durchsuchen
Produktsuche
Markenqualität mit System
Dauerhaft geschützte Sichtblenden
Damit Wind und Wetter neuem Holz wie diesem Sichtschutzzaun nichts anhaben können, ist ein besonderer Schutz notwendig. Gleichzeitig erhält die Oberfläche ein gepflegtes und natürliches Aussehen.
Schritt 1: Vorbereiten
Schritt 2: Streichen
Schritt 3: Nochmals streichen
Produktempfehlung
Schritt 1:
Vorbereiten
Alles, was Sie vor dem Streichen tun müssen, ist das Säubern des Holzes z.B. mit einer Wurzelbürste. Bei neuen, unbehandelten Hölzern ist die Behandlung mit Xyladecor Holzschutz-Grundierung auf Lösemittelbasis empfehlenswert.
Schritt 2:
Streichen
Streichen Sie entlang der Holzmaserung. Für ein gleichmäßiges Ergebnis bearbeiten Sie jeweils Brett für Brett. Lassen Sie den Anstrich gut trocknen, und streichen Sie dann ein zweites Mal.
Schritt 3:
Nochmals streichen
Das Streichen ist mit Xyladecor Dauerschutz-Lasur eine saubere Angelegenheit, denn sie ist tropfgehemmt. Die Schnittkanten und Stirnkanten des Holzes sollten ein drittes Mal lasiert werden, damit keine farbigen Holzinhaltsstoffe austreten können.
Tipp
Kombinieren Sie doch mal verschiedene Holz-Farbtöne, wie hier z.B. Teak und Kiefer!
Fertig!
Fertig! Nun hat der Sichtschutz eine schöne, äußerst witterungsbeständige Oberfläche - für bis zu 7 Jahre!
Produktempfehlung
Für diesen dauerhaften Schutz benötigen Sie
Xyladecor Dauerschutz-Lasur Teak
Langzeit-Wetterschutz